Bewerbung für den Jugendlandtag 2024

Auch in diesem Jahr findet der Jugendlandtag in NRW statt: Drei Tage lang, vom 07. bis zum 09. November 2024, können junge Erwachsene im Alter von 16 bis 20 Jahren Politik hautnah erleben.

Mehr Informationen findest du unten.

Bis zum 14. Juli kannst du dich über dieses Formular bewerben. Mit deiner Anmeldung erklärst du dich bereit, dass wir deine Daten für den Bewerbungsprozess speichern.

    *verpflichtende Angabe

    Wie arbeitet ein Parlament? Wie sieht der Alltag von Politikern aus und wie organisiert sich eine Fraktion? Wie kommen politische Forderungen zustande? Dies können junge Menschen beim Jugendlandtag des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 07. bis 09. November 2024 in Düsseldorf erfahren. Ziel ist es, jungen Menschen einen Einblick in den Arbeitsalltag von Politikerinnen und Politikern zu geben und nachhaltig politisches und demokratisches Engagement zu stärken. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung sowie eine Fahrtkostenpauschale übernimmt der Landtag. 

    Dabei erleben die Jugendlichen die Arbeit der 195 Abgeordneten des Landtags, diskutieren aktuelle Themen der Landespolitik und stellen als Jugendlandtag eigene Beschlüsse auf. Ich biete jungen Menschen aus meinen Wahlkreisen Dortmund und Herne an, für diese drei Tage meinen Platz als Abgeordneter einzunehmen.  

    Die Bewerberinnen und Bewerber müssen zwischen 16 und 20 Jahre alt sein, sollten aus Dortmund oder Herne kommen und dürfen bisher noch an keinem Jugendlandtag teilgenommen haben.  

    Der Jugendlandtag ist ein Format der politischen Bildung des Landtags Nordrhein-Westfalen und wird seit 2008 angeboten. Die Teilnehmer*innen erhalten Einblicke in den parlamentarischen Alltag mit Fraktionssitzungen, Ausschusssitzungen und Expertenanhörungen. Abends warten Gelegenheiten zur Vernetzung untereinander und zum Kennenlernen von Landtagspolitiker*innen. Das Programm startet voraussichtlich am Donnerstag um 14 Uhr und endet am Samstag um 16 Uhr. 

    Höhepunkt des Jugendlandtags ist die Plenarsitzung. Die Beschlüsse der Jung-Parlamentarierinnen und -Parlamentarier werden im Anschluss an den Hauptausschuss des Landtags übermittelt. In den vergangenen Jahren debattierten die jungen Abgeordneten zum Beispiel über die Themen „Öffentlichen Nahverkehr attraktiver machen“, „Fachkräftemangel“ oder „Digitalisierung an Schulen und Hochschulen“. 

    Bewerbungsschluss ist der 14. Juli 2024. In der darauffolgenden Woche geben wir eine Rückmeldung, für welche Bewerbung wir uns entschieden haben, und benötigen dann bis Ende Juli von der ausgewählten Person einige ergänzende Daten für die Anmeldung beim Landtag.   

    *Die Daten werden für den Auswahlprozess gespeichert und spätestens mit Beendigung des Jugendlandtages im November 2024 gelöscht.*

    Artikel kommentieren

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.